Ulmer Münster – Meilenstein der Gotik


Multivisions-Vortrag
Seit 1890 steht diese gotische Kirche als Wahrzeichen weithin sichtbar vollendet im Zentrum von Ulm, Anziehungspunkt für viele Touristen aus aller Welt. 14 Baumeister errichteten diese Kirche, doch fertig ist sie nie. Die Münsterbauhütte ist Jahr für Jahr damit beschäftigt zu restaurieren, zu erhalten und zu erneuern. Warum wollten die Ulmer eine solch große Kirche haben, warum sieht die Kirche so aus wie sie ist, wie war es damals den Baumeistern überhaupt möglich eine solch große Kirche zu bauen?
Begleiten Sie den Autor auf eine Reise in die Vergangenheit, in die über 600-jährige Geschichte und den Bau des Ulmer Münsters. Es ist auch eine Reise in und um die Kirche mit den verschiedensten Blickwinkeln, Ansichten und Impressionen der Kunstwerke. Im Südschiff ist es das Licht der Südfenster, das die Säulen und Figuren lebendig werden lässt.

1 Abend
Mittwoch, 14.11.2018, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Dieter Keifert
V941p
Rathaus (Eingang: Rückgebäude), Kirchstr. 14, 89291 Holzheim
Eintritt: (Barzahlung vor Ort):
5,00
(keine Ermäßigung)
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Dieter Keifert