Müllkraftwerk Weißenhorn –
Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Neu-Ulm


Treffpunkt: Abfall- und Wirtschaftsbetrieb Weißenhorn, Daimlerstr. 36
Seit den 1990er-Jahren läuft das Müllkraftwerk Weißenhorn. Aufgabe des Abfallwirtschaftsbetriebes ist es, die Vermeidung, Verwertung und sonstige Entsorgung der im Landkreis Neu-Ulm anfallenden Abfälle sicherzustellen. Neu in Betrieb genommen wurde vor Kurzem das Entsorgungszentrum. Die Planungen und Vorarbeiten für ein Fernwärmesystem für Teile von Weißenhorn sind abgeschlossen und werden derzeit umgesetzt: Die Fernwärme ist seit Oktober 2017 mit dem Bauabschnitt 1 in Betrieb und speist Fernwärme in das Fernwärmenetz Weißenhorn ein.

Anmeldung bei der vhs erforderlich!
1 Nachmittag
Donnerstag, 28.03.2019, 14:00 - 16:00 Uhr
1 Termin(e)
N005r
Preis (Barzahlung vor Ort):
5,00
(keine Ermäßigung)