Best of Hotegezugt – virtuose Klezmermusik aus der Schweiz


Die jiddische Kultur wurde schon immer tiefgreifend von der deutschen Kultur beeinflusst – von ihrem Ursprung im Rheinland bis zu ihrer Blüte in Osteuropa und der Neuen Welt.
Michel Borzykowski gilt als einer der führenden Experten für die Musik osteuropäischer Juden in der Schweiz. Nun kommt er mit seinem virtuosen Trio Hotegezugt (jiddisch für "hat er gesagt") aus Genf für zwei Konzerte nach Deutschland. Das Ensemble wird ein Best-of-Programm seiner Stücke präsentieren, die auf alter Klezmermusik basieren. Eingestreut werden auch Eigenkompositionen der drei Musiker, die in diversen Musikstilen zuhause sind. Das Trio präsentiert zudem Nummern, die Jahrhunderte lang auf jüdischen Hochzeiten zum Tanzen gespielt wurden – je schneller, desto besser.
Weitere Informationen zu Hotegezugt: http://borzykowski.users.ch/EnglMCHotegezugt.htm

Anmeldung ist erforderlich (Tel. 07303/41200 oder über unsere Homepage: www.vhs-neu-ulm.de).
Vorläufiger Anmeldeschluss: 08. Oktober 2019

1 Abend
Freitag, 11.10.2019, 20:00 - 23:00 Uhr
1 Termin(e)
Z300s
Rathaus Weißenhorn, Schlossplatz 1, 89264 Weißenhorn, Historischer Sitzungssaal
Eintritt:
15,00
/ ermäßigt 9,00 € (Schüler & Studenten)
Belegung: