Augsburger Puppenkiste:
„Urmels große Reise“
für Kinder und jung Gebliebene ab 4 Jahren


Ein schöner Tag auf der Insel Titiwu, nur Mama Wutz, Urmels Ziehmutter klagt über starke Bauchschmerzen. Professor Habakuk Tibatong, der einst den Tieren das Sprechen beigebracht hat, erkennt eine Verdauungsstörung bei seinem Hausschwein und verschreibt ihr Rizinus. Das Urmel beeilt sich, um die Medizin für seine Mama sofort zu besorgen. Dabei trifft es auf „Wawa“, den Waran, dem allerdings das Wort Rizinus gänzlich unbekannt ist. Er kenne nur Rhinozeros, und das gäbe es nur in Afrika. Also macht sich unser Urmel auf den abenteuerlichen Weg nach Afrika, um ein Rhinozeros zu suchen, das seiner Mama helfen kann.
„Urmels große Reise“ wurde nach Motiven aus den Kinderbüchern von Max Kruse konzipiert und von Klaus Marschall in Szene gesetzt. Die Augsburger Puppenkiste spielt „Urmels große Reise“ in offener Spielweise.
Eine Veranstaltung der Stadt Senden und der vhs im Rahmen des Sendener Literaturfrühlings
Kartenvorverkauf:
ab Montag, den 18. Dezember 2017 in der Bücherwelt Senden, „Buch & Musik“ Illertissen sowie an allen Reservix-Vorverkaufsstellen und unter www.reservix.de .

1 Nachmittag
Samstag, 03.03.2018, 16:00 - 17:00 Uhr
1 Termin(e)
Z102n
Bürgerhaus Senden, Marktplatz 1, 89250 Senden
Preis:
12,00
(Kinder) / 15,00 € (Erwachsene)