Die Vöhlin – Kaufleute als Herren in Illertissen (ausgefallen)


Treffpunkt: Vöhlinschloss (Innenhof), Illertissen, Schlossallee 23
Etwa gleichzeitig mit den bekannteren Fuggern reihte sich das Memminger Kaufmannsgeschlecht der Vöhlin ein in die Riege der frühneuzeitlichen Herrschaftsträger. Bisher lediglich dem Adel und dem Klerus zugestandene Rechte konnten allmählich auch von „Normalbürgern“ erworben werden, sofern sie über Einfluss und vor allem Kapital verfügten. Die Vöhlin sind geradezu charakteristisch für den Aufstieg und Fall eines solchen „neuen Menschengeschlechts“, wie es am Vorabend der Renaissance auch in unserer Region in Erscheinung tritt. In Illertissen erinnern neben dem Schloss in erster Linie auch die Kunstwerke und Epitaphien in der St. Martinskirche an diese Zeit.
Neben einer kurzen historischen Einführung im Schloss ist ein Spaziergang zur Kirche vorgesehen.

Ralph Manhalter
N053t
Preis:
6,00
(keine Ermäßigung)