Frauengruppe Nersingen
Begegnung und Kommunikation oder
wie lebe ich eine Beziehung?


Begrenzte Teilnehmerzahl: 15
Was ist aus meinen Wünschen und Sehnsüchten geworden? Wie vermeide ich es, mich in meinem Inneren berühren zu lassen? Wir laufen Gefahr, den Kontakt zum Leben zu verlieren. Heutzutage denkst du mehr darüber nach, wer du bist, anstatt es sich bewusst erfahren zu lassen. Du lebst oft in Vorstellungen, fast wie beim Fernsehen flimmert das Leben an dir vorbei. Die Welt da draußen ist wichtiger geworden als dein Innenleben. Du achtest mehr darauf, wie du bei deinen Mitmenschen ankommst und weniger, wie gut es deinem Inneren dabei geht. In dieser Gruppe widmen wir uns diesem Punkt: Wie reagiert mein Inneres auf dich da draußen – dich Mensch, dich Natur, dich Situation? Miteinander erforschen wir die unterschiedlichsten Strategien, mit denen wir unsere Beziehung zur Umwelt kreieren, filtern, hemmen usw. Wie gehen wir dabei vor? Durch eine meditative Form der inneren Achtsamkeit aus der körperorientierten Psychotherapie (Hakomi), Techniken der Traumatherapie, Atem- und Bewusstseinsübungen, Entspannungsübungen sowie unterschiedlicher Arbeit der Meditation, Gespräche.
Es sind wieder Plätze frei geworden.

5 Vormittage, 06.03.2018, - 12.06.2018,
Dienstag, 10:00 - 12:30 Uhr
5 Termin(e)
Margreet Hansen-Staal, Diplom-Sozialpädagogin / Körperpsychotherapeutin (Hakomi)
A420n
Kath. Pfarrheim St. Dionysius Oberfahlheim, Schwabenstr. 2, 89278 Nersingen, Oberfahlheim
Kursgebühr bei 7 Teilnehmern:
90,00
Belegung: