Hochbeet – mühelos zum Gartenglück


Treffpunkt: Kreismustergarten um 15.45 Uhr
Als frische Speisekammer eignen sich selbst kleinste Flächen zum Bau eines Hochbeetes. Durch die erhöhte Arbeitsfläche werden Rücken und Gelenke geschont und die Freude am Anbau von vitaminreichem Gemüse bis ins hohe Alter auch für "Rückengeschädigte" und Rollstuhlfahrer ermöglicht. So wird die bodennahe, oftmals anstrengende Gemüsekultur zu einer mühelosen Hochkultur. Hier finden unsere Gemüsepflanzen ideale Wachstumsbedingungen vor, da sich im Frühling die Erde sehr schnell in der Tiefe erwärmt.
Themenschwerpunkt dieses Kurses:
- Vorteile eines Hochbeetes
- Bau eines Hochbeetes
- Welche Baumaterialien gibt es?
- Selber bauen oder Bausatz kaufen?
- Anbauplanung, Bepflanzung und Fruchtfolge

1 Tag
Mittwoch, 16.05.2018, 16:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
Rudolf Siehler, Gärtnermeister
O304n
Kursgebühr (Barzahlung vor Ort):
5,00
(keine Ermäßigung)
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Rudolf Siehler

Weißenhorn
O301n 07.03.18
Mi
Weißenhorn
O305n 20.06.18
Mi
Weißenhorn
O306n 18.07.18
Mi