Karlsruhe: Ausstellung "Cézanne. Metamorphosen"


In Karlsruhe wird als Höhepunkt im Herbst-/Winterprogramm 2017/18 die Ausstellung "Cézanne. Metamorphosen" gezeigt, eine Große Sonderausstellung des Landes Baden-Württemberg. Paul Cézanne (1839 - 1906) hat ein facettenreiches Werk geschaffen. Er gilt als wichtiger Wegbereiter der Moderne; er selbst hatte jedoch den Anspruch, die Malerei auf der Grundlage der klassischen Kunst zu erneuern. Cézannes Werk entwickelte sich im Umfeld der Impressionisten, unterscheidet sich aber in Motivwahl und Ausführung deutlich. Cézanne entwickelte ein malerisches Vorgehen, das die veränderliche Natur in eine zeitlose künstlerische Darstellung überführt.
Die Grundidee der Ausstellung ist es daher, Cézannes Kunst unter dem Blickwinkel des Prozesshaften, der steten Wandlungen und Übergänge von einer in die andere Form zu präsentieren. Zahlreiche hochkarätige Leihgaben aus internationalen Sammlungen werden in Karlsruhe zu sehen sein, darunter Werke aus dem Paul Getty Museum in Los Angeles, dem Museo Thyssen-Bornemisza in Madrid, dem Puschkin-Museum in Moskau, dem Museum of Modern Art und dem Metropolitan Museum in New York sowie dem Musée d’Orsay in Paris.
In Karlsruhe besteht die Möglichkeit zum Besuch des Christkindlesmarkts oder des äußerst sehenswerten Naturkundemuseums.
Leistungen: Fahrt, Eintritt und Führung Ausstellung "Cézanne", vhs-Begleitung

1 Tag
Samstag, 16.12.2017, 07:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Barbara Honecker
R010m
Preis:
63,00
(keine Ermäßigung)

Weitere Veranstaltungen von Barbara Honecker

N050m 28.09.17
Do
Illertissen
V003m 25.10.17
Mi