Paul Cézanne – Metamorphosen


In der Kunsthalle in Karlsruhe wird in diesem Herbst eine große Ausstellung zum Schaffen von Paul Cézanne zu sehen sein.
Paul Cézanne (1839 – 1906) gilt als der Vater der Moderne. Er hat die Malerei zu Beginn des 20. Jahrhunderts revolutioniert, indem er als erster für die Perspektive und die Farbigkeit völlig neue Dimensionen schuf. Dabei war das gar nicht seine Absicht gewesen, er wollte lediglich die Tradition der Malerei fortführen, aber mit neuen Themen und neuen Methoden. Sein äußerst interessantes Leben und sein Werk werden im Vortrag vorgestellt, die Malerei der Zeit wird dabei auch betrachtet.
Hinweis: Die vhs fährt am Samstag, 16.12. zur Ausstellung nach Karlsruhe.

1 Abend
Mittwoch, 25.10.2017, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Barbara Honecker
V003m
vhs-Geschäftsstelle, Dietenheimer Str. 7, 89257 Illertissen, henle.bau Raum
Eintritt (Barzahlung vor Ort):
5,00
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Barbara Honecker