Dieter Rösch

Prager Kulturkaleidoskop 2020


Prag zählt zu den wenigen Städten, die zu jeder Jahreszeit ein besonderes Flair ausstrahlen und ihren einzigartigen Reiz besitzen. Insider lieben die Zeit zu Beginn des Jahres, denn jetzt können sie die Stadt an der Moldau in Ruhe erkunden, abseits der sonst nie enden wollenden Touristenströme. In dieser magischen Zeit findet alljährlich das traditionelle „Prager Kulturkaleidoskop“ statt, ein musikalisches Highlight im Kulturleben Prags. Erleben Sie in prunkvollen Opern- und Konzerthäusern großartige Inszenierungen von bekannten Opern- und Ballettwerken, die den Zeitgeist der tschechischen Kulturszene widerspiegeln. Auch renommierte Orchester und Solisten stellen ihr neues Programm vor. Ein Bummel durch das historische Prag mit seinen unvergänglichen Kulturschätzen und der Spaziergang durch das moderne Prag mit seinen eleganten Geschäftsstraßen, seinen extravaganten Boutiquen gehört genauso zum „Gesamterlebnis Prag“ wie der Besuch eines gemütlichen Bierlokals.
Leistungen: Fahrt im modernen Fernreisebus, 3 x Übernachtung mit Frühstücksbüffet im 4****-Hotel Diplomat in Prag, 3 x Abendessen im Hotel (Büffet oder 3-Gang-Menü), Besichtigung Prager Burg inkl. Eintritte mit örtlicher Reiseleitung, Besichtigung Prager Altstadt ohne Eintritte mit örtlicher Reiseleitung, 3 x kulturelle Veranstaltungen: Oper „La Boheme“, Ballett „Onegin“ und Sinfonisches Konzert, Programmheft, vhs-Reiseleitung Dieter Rösch
EZ-Zuschlag: ca. 100,00 €
Veranstalter: Fromm Reisen, Wain

Prag zählt zu den wenigen Städten, die zu jeder Jahreszeit ein besonderes
Flair ausstrahlen und ihren einzigartigen Reiz besitzen. Insider lieben die Zeit zu Beginn des Jahres, denn jetzt können sie die Stadt an der Moldau in Ruhe erkunden, abseits der sonst nie enden wollenden Touristenströme. In dieser
magischen Zeit findet alljährlich das traditionelle „Prager Kulturkaleidoskop“ statt, ein musikalisches Highlight im Kulturleben Prags!

2020 steht das Prager Kulturkaleidoskop im Zeichen von Ludwig van Beethoven, dessen 250. Geburtstag weltweit gefeiert wird. Außerdem können Sie sich auf die Wiedereröffnung der Prager Staatsoper freuen, die wegen umfangreichen Renovierungsarbeiten mehr als drei Jahre geschlossen
war. Erleben Sie in prunkvollen Opern- und Konzerthäusern großartige Inszenierungen von bekannten Opern- und Ballettwerken, die den Zeitgeist der tschechischen Kulturszene widerspiegeln. Auch renommierte Orchester und Solisten stellen ihr neues Programm vor. Ein Bummel durch das historische Prag mit seinen unvergänglichen Kulturschätzen und der Spaziergang durch das moderne Prag mit seinen eleganten Geschäftsstraßen, seinen extravaganten Boutiquen gehört genauso zum „Gesamterlebnis Prag“ wie der Besuch eines gemütlichen Bierlokals.

Sie wohnen
im 4* Hotel Diplomat in Prag. Das Hotel verfügt über 398 Zimmer und ist zentrumsnah gelegen. Metrostation vor dem Hotel. ca. 5 Min. mit öffentlichen Verkehrsmitteln ins Zentrum. Alle Zimmer sind mit DU/WC oder Bad/WC,
Haartrockner, Sat-TV, Direktwahltelefon, Minibar, Klimaanlage und Internetanschluss ausgestattet. Das Hotel verfügt über Restaurants, Bar, Café, Sauna, Wellnessbereich, Whirlpool und einen Barber-Shop.

01 Anreise – Oper „La Boheme“
Anreise über die Autobahn Nürnberg nach Prag. Zimmerverteilung und Abendessen im Hotel. Um 19:00 Uhr beginnt Puccinis Erfolgsoper „La Boheme“. Eine wunderschöne klassische Inszenierung mit einer üppigen Bühnenausstattung in der prunkvollen Staatsoper, die im Frühjahr 2020 nach längeren Renovierungsarbeiten wieder eröffnet wird.


02 Rundgang - Ballett „Onegin“
Beim heutigen Rundgang durch die Altstadt sehen Sie die prachtvollen Jugendstilfassaden in der Pariser Straße, Altstädter Ringplatz mit Rathaus
und Aposteluhr, Karlsgasse, Moldaupromenade und die Karlsbrücke. Nachmittags Freizeit in Prag oder Programm mit dem Reiseleiter. Nach dem Abendessen beginnt um 19:00 Uhr  im prachtvollen Nationaltheater das Ballett „Onegin“ zur Musik von P. I. Tschaikowsky.

03 Rundgang – Sinfonisches Konzert
Nach dem Frühstück Besichtigung der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten auf dem Prager Burgberg, wie St. Veitsdom, alter Königspalast, Goldenes Gässchen und vieles mehr (inkl. Eintritte). Nachmittags Freizeit oder Programm mit dem Reiseleiter. Abendessen und anschließend Besuch der letzten Veranstaltung dieser Reise:
das Sinfonische Konzert in der hochbarocken Kirche Simon & Juda.


04 Rückreise – Kloster Tepl
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an, legen aber im Kloster Tepl noch einen Aufenthalt ein. Die Klosteranlage zählt zu den bedeutendsten Anlagen in Tschechien und wurde 2008 zum nationalen Kulturdenkmal Tschechiens erklärt.

Weitere Eintritte nach Bedarf extra


4 Tage, 22.02.2020, - 25.02.2020,
ab Samstag
1 Termin(e)
Dieter Rösch
R004s
Preis:
649,00
(keine Ermäßigung)
Belegung: