Salz als Heil- und Schönheitsmittel


Die Verwendung von Salz hat eine viele Jahrtausende alte Tradition: Schon unsere Vorfahren verwendeten Salz als Würze und Konservierungsmittel. Bekannt aus vielen Ortsnamen ist auch das keltische Wort für Salz: Hall. Salz wurde auch schon in der Antike für duftende Badesalze, erfrischende Wickel oder Salzpeeling eingesetzt. Sogar als Desinfektionsmittel wurde es angewandt: "Salz in die Wunde streuen." Des Weiteren fand Salz immer schon in der Küche für Suppen, Gemüse und Eintöpfe Verwendung.
Der Vortrag beschreibt alte und jetzt wieder moderne Anwendungsmöglichkeiten von Salz, welche jedem zur Verfügung stehen oder mit einfachen Mitteln hergestellt werden können.






1 Abend
Montag, 23.10.2017, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Dipl. Biol. Sybille R. Braun
V301m
Historisches Stadttheater, Wettbach 23 a, 89264 Weißenhorn
Eintritt (Barzahlung vor Ort):
5,00
Belegung: