Synagoge Ulm


Treffpunkt: Synagoge Ulm, Weinhof 2
Sie ist ein Aufbruchsignal für das neu erwachte jüdische Leben in Ulm und somit ein Hoffnungszeichen. Die 2012 eingeweihte Synagoge, die zudem eine Mikwe (Ritualbad), einen Kindergarten, einen Versammlungssaal sowie eine Bibliothek beherbergt, steht auf dem Weinhof in räumlicher Nähe zur in der NS-Zeit zerstörten Vorgänger-Synagoge. Das in feierlicher Sachlichkeit erstrahlende Gebäude ist Mittelpunkt der Israelitischen Religionsgemeinschaft in Württemberg.

Anmeldung bei der vhs erforderlich!
1 Abend
Donnerstag, 09.11.2017, 17:00 - 18:00 Uhr
1 Termin(e)
N053m
Synagoge Ulm, Weinhof 2, 89073 Ulm
Preis (Barzahlung vor Ort):
5,00
(keine Ermäßigung)
Belegung: