Vorsorgevollmacht – Betreuungsverfügung – Patientenverfügung


Eintritt: frei (Spenden für das Hospitz erbeten)
Die ambulante Hospizgruppe Illertissen "Miteinander unterwegs" wurde 1997 gegründet. Sie hat zur Zeit 110 Mitglieder, von denen eine Gruppe von 34 Frauen und Männern als ausgebildete Hospizhelfer aktiv tätig ist. Die Hospizgruppe Illertissen setzt sich für eine humane Qualität des Lebens bis zuletzt ein.
Wenn man fürs Alter plant, will man nicht nur seine Erben, sondern auch sich selbst gut versorgt wissen. Zur eigenen Sicherheit kann man diese Vorsorge mit einer Vollmacht und einer Patientenverfügung treffen. Die Veranstaltung dient dazu, die vielen Unsicherheiten zu diesem Thema auszuräumen und allgemeinverständlich den bestmöglichen Weg aufzuzeigen. Dabei verbinden sich auf optimale Weise die juristischen Kompetenzen mit dem hospizlichen Blickwinkel der beiden Referenten:
- Johanna Nientiedt, Koordinatorin der Hospizgruppe Illertissen
- Klaus Knopf, Rechtsanwalt Illertissen

1 Abend, 07.11.2017,
Dienstag, 19:00 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Klaus Knopf, Rechtsanwalt
Johanna Nientiedt
V004m
Bischof-Ulrich-Schule, Geschwister-Scholl-Str. 4, 89257 Illertissen, Aula, Erdgeschoß
kostenfrei
Belegung:

Weitere Veranstaltungen von Johanna Nientiedt

Illertissen
G099m 28.11.17
Di

Weitere Veranstaltungen von Klaus Knopf

Elchingen Thalfingen
V501m 23.10.17
Mo